Um am besten von unserer Webseite zu profitieren, sollten Sie Ihr Fenster maximieren oder Ihre Seite neu laden.

Camping Le P'tit Bois

Neue auf 2018 !

Coco Splash

Eröffnung am 1. Juli

Ein neuer spielerischer aquapark über 500 m² für die ganze Familie.

Entdecken
Camping le P\'tit Bois
StartseiteDie AnlageDer AquaparkDie AktivitätenDie MietunterkünfteDie Umgebung
Buchung Solder mon compte
loader
01

Das Grand Aquarium
von Saint Malo

Für das größte Vergnügen Ihrer Kinder, sollten Sie das Grand Aquarium von St. Malo besuchen. Dies ist die ideale Aktivität, um Ihre Kinder während eines Regentags in der Bretagne zu beschäftigen. In dieser einzigartigen Wasserwelt folgen Sie den Abenteuern von Jean Kermalo, einem Forscher von Saint Malo, der in der ganzen Welt in den Ozeanen den Meeresboden beobachtete.

20.000 Meilen unter dem Meer in der Stadt St Malo

Diese außergewöhnliche Reise führt Sie durch neun thematische Welten, beginnend mit den kalten Meeren und den Riesenkrabben, dem äquatorialen Regenwald und den Florida-Schildkröten und einem taktilen Becken, in dem Jung und Alt Rochen zähmen und Seestern streicheln können.

Ein Tipp, behalten Sie immer die Nerven, da Sie auf einige Schwarzspitzen-Riffhaie treffen können, die sich in einem zerstörten Boot niedergelassen haben. Nervenkitzel-Begeisterte wird besonders der Abyssal Descender begeistern! Diese Attraktion nimmt Sie mit einem U-Boot in die Tiefen des Meeres mit.

loader
02

Die Stadtmauer und das historische Museum
von Saint Malo

Die Stadt Saint Malo ist ein wahres Juwel an der Côte d‘Emeraude. Sie ist nicht nur für ihre beeindruckenden Stadtmauern, die die ehemalige Korsarenstadt umgeben, sondern auch für ihr Geschichtsmuseum im Grand Donjon, der 1424 erbaut wurde, bekannt.

St. Malo, ein Angriff auf die Korsarenstadt

Genießen Sie einen zweistündigen Spaziergang auf der Stadtmauer der Stadt St Malo, um frische, iodreiche Meeresluft einzuatmen. Während Ihrem Ausflug nach St. Malo werden Sie sicherlich am Horizont Inseln und Felsen sehen, die sich aus dem Wasser erheben. Drehen Sie den Kopf zur Seite, um die intramuralen Granitfassaden der Stadt zu betrachten, die nach den Bombenangriffen von 1944 perfekt restauriert wurden.
Beenden Sie Ihren Spaziergang mit einem Besuch des Geschichtsmuseums von St. Malo. Nach der Tour durch 5 thematische Räume werden Sie ein Geschichtsexperte der Korsarenstadt und ihres maritimen Erbes sein. Während dieser Wanderung durch die Zeit können Sie Gegenstände der Epochen betrachten, wie die Tapisse des Gobelins, aber auch perfekt erhaltene Möbel und Geschirr.
Verpassen Sie nicht die atemberaubende Aussicht auf die Stadt vom Wehrgang und den Aussichtstürmen. Dies ist der ideale Ort, um Erinnerungsfotos von Ihrem Urlaub in der Korsarenstadt St. Malo zu schießen.

loader
03

Die Cité d‘Aleth
und das Mémorial 39-45

In St. Servan gelegen, nur hundert Meter von der Altstadt von St. Malo, befindet sich das Fort de la Cité d‘Aleth. Auf den Höhen der Rance-Mündung gelegen, bietet die Festung einen außergewöhnlichen Blick auf die Umgebung und vor allem auf die Stadt Dinard und das wilde Tal.

Ein wildes Gebiet, Zeuge der Vergangenheit der Stadt St Malo

Nutzen Sie Ihren Besuch der Stadt St Malo, um das alte Blockhaus mit dem 39-45-Denkmal zu besuchen. In diesem restaurierten Bunker verbirgt sich eine Ausstellung über den Zweiten Weltkrieg, aber auch vollständig restaurierte Räume, in denen die Lebensbedingungen der Soldaten während des Zweiten Weltkriegs dargestellt werden. Die Besichtigung endet mit einem 45-minütigen Film mit dem Titel „Die Schlacht von Saint Malo“

Zu Fuß vom Stadtzentrum St. Malo (innerhalb der Stadtmauern) benötigen Sie viel Puste, um alle Stufen zu erklimmen und diese authentische Landschaft, die von vielen Kriegsspuren geprägt wurde, zu erkunden. Der sich nun anschließende schöne Spaziergang mit Blick auf das Meer begeistert Jung und Alt.

loader
04

Strand und Kasino
von Dinard

Im Departement Ille et Vilaine befindet sich der Badeort Dinard. Durch die blau-weiß gestreiften Zelte berühmt geworden, empfangen die 4 Strände von Dinard jedes Jahr Urlaubsgäste, die sich nach Sonne und Erholung sehnen. Ob am Strand der Schleuse, am Strand St. Enogat, Port-Blanc oder Prieuré, Sie werden sich garantiert in den wilden Buchten der bretonischen Küste entspannen können.

Dinard oder die kleine Riviera der bretonischen Küste

Während es anfangs nur ein reines Fischerdorf war, entwickelte sich die Stadt Dinard in den 1850er Jahren stark und wurde zu einem besonders bei den Bourgeois beliebten Urlaubsziel. Das beeindruckende Kasino, das zwischen Land und Meer errichtet wurde, zeigt perfekt die Anziehungskraft des Glücksspiels für die Aristokraten. Heute befindet sich die 1.800 m² große Anlage am schönsten Strand der Stadt und begeistert alle Urlauber, die ihr Glück an Spielautomaten oder Blackjack versuchen wollten.
Die schönen Villen, die überall in der Stadt verteilt sind, bieten einen außergewöhnlichen Anblick. Schlendern Sie durch die Gassen von Dinard und betrachten Sie diese unglaublichen Gebäude, die sich meist auf den Höhen der Stadt befinden, mit Blick auf die Côte d’Emeraude.

loader
05

Der Austernhafen
von Cancale

Ob wegen der Schönheit der wilden Landschaften von Ille et Vilaine oder dem leckeren Geschmack frischer Austern, Sie werden sich sicher in das Städtchen Cancale verlieben. Diese Hafenstadt im Norden der Bretagne ist besonders berühmt für die köstlichen weißen Austern, die nirgendwo anders zu finden sind.

Cancale, das Königreich der Austern in der Bretagne

Feinschmecker werden die hohlen oder flachen Austern zu genießen, die man direkt vom Fischstand erwerben kann und die aus dem Atlantischen Ozean gefischt werden. Mit ein wenig Zitronensaft oder einer Schalottenvinaigrette können die Austern von Cancale zu jeder Tageszeit von der Terrasse eines der vielen Restaurants direkt am Hafen von La Houle verkostet werden.
Wenn Sie entlang des smaragdgrünen Meeres spazieren möchten, sollten Sie sich auf den Wanderpfad begeben. Diese 11 Kilometer lange Küstenpfad vom Hafen von La Houle führt Sie bis zur Pointe du Grouin. Auf Ihrem Spaziergang werden Sie sicherlich Vogelschwärmen, Fischerbooten und vielen anderen Wunder der Bretagne begegnen.

loader
06

Le Mont Saint Michel

Der auf einer felsigen Insel erbaute Mont St. Michel ist eine der Hauptattraktionen des Ärmelkanals. Sie werden sich an diesem wahren Meisterwerk der mittelalterlichen Architektur nicht satt sehen können, das über viele Schätze verfügt. Nach der Überquerung der 1.085 Meter, die den Felsen vom Festland trennen, werden Sie sich kaum entscheiden können, wo Sie zuerst abbiegen, denn jeder Winkel ist sehenswert! Starten Sie Ihren Besuch über den Wehrgang. Dieser Spaziergang auf Stadtmauer bietet Ihnen ein grandioses Ausblick auf die Bucht von Mont St. Michel und auf den Ärmelkanal.

Mont St. Michel, ein Juwel mitten im Wasser

Die Abtei von Mont St. Michel ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen Frankreichs und wird von der goldenen Statue des Erzengels auf der Kuppel gekrönt. In 80 m Höhe gelegen, bietet dieses Monument nicht nur ein außergewöhnliches Panorama auf die Bucht des Mont St. Michel, sondern auch einen wunderbaren historischen Besuch durch die 20 thematischen Säle.
Durch die vielen Museen auf der felsigen Insel können Sie Ihre Neugierde, insbesondere über die Geschichte des Mont St. Michel stillen. Und zwar durch Gegenstände der damaligen Zeit, aber auch Informationen zu den Lebensbedingungen der Bourgeoisie in „La Maison Duguesclin“. Beenden Sie Ihren „Marathon-Tag“ mit L’Archéoscope, einer Klang- und Lichtshow, die den Mont St. Michel bei Einbruch der Nacht gekonnt in Szene setzt.
Wanderbegeisterte werden besonders die Naturausflüge schätzen, die von erfahrenen Führern bei Ebbe und vom Mont St. Michel aus angeboten werden. Ausgestattet mit einem Paar Stiefeln und einem guten Wachsjacke, starten Sie die Erkundung der Bucht und ihrer geheimnisvollen Inselchen mitten im Treibsand.

loader
07

Le Fort La Latte
und das Cap Fréhel

In mehr als 70 Metern Höhe auf einem Hügel erbaut, mit Blick auf die Côte d‘Emeraude und inmitten von tausenden von Heidefeldern, bietet Fort La Latte Besuchern eine der schönsten Aussichten in der Bretagne. Diese Feudalburg mit Blick auf das Cap Fréhel bietet das ganze Jahr über zahlreiche Aktivitäten an.

Das Cap Fréhel, eine der schönsten Landschaften in der Bretagne

Vom Parkplatz aus, der sich 800 Meter vom Fort La Latte entfernt befindet, müssen Sie einen Wanderpfad einschlagen, um mit der Besichtigung beginnen zu können. Menschen mit Bewegungsproblemen können vorab einen kleinen Wagen telefonisch buchen. Im Inneren können Sie viele perfekt erhaltene Verteidigungsanlagen aus dem 14. Jahrhundert, wie Kanonen und Armbrüste bewundern.
Von Pointe du Grouin bis zur Île de Bréhat bietet das Cap Fréhel Wanderern mehr als 400 Hektar Heidelandschaft, durch die zahlreiche Wanderwege führen. Wenn das Wetter während Ihres Spaziergangs in der Bretagne klar genug ist, werden Sie sicherlich die Insel Jersey sehen können. Zwischen den rosa Sandsteinfelsen und dem türkisblauen Meer ist diese Landschaft an der Côte d‘Emeraude einfach atemberaubend!

loader
08

Die mittelalterliche Stadt
Dinan

Diese befestigte Stadt der Bretagne, die ideal im Rance-Tal gelegen ist, wird Sie mit ihrer typischen mittelalterlichen Architektur und dem außergewöhnlichen historischen Erbe verzaubern! Diese majestätische Burg aus dem 14. Jahrhundert dominiert stolz den Fluss und die üppige Vegetation, die sich rund um Dinan erstreckt.

Dinan, eine außergewöhnliche befestigte Stadt zwischen Land und Meer

Die 3 Kilometer lange Stadtmauer, die die mittelalterliche Stadt umgibt, gilt als die am besten erhaltene Stadtmauer der Bretagne. Sie verfügt über gepflasterte malerische Straßen, die Sie zu außergewöhnlichen Gebäuden führen, wie zum Herrenhaus auf dem Platz du Champ Clos. Sie müssen nur nach oben schauen, um diese Fachwerkhäuser zu betrachten, deren Architektur Sie ins Mittelalter mitnehmen wird.
Im historischen Zentrum und an der steilen Jerzual-Straße werden Sie viele Werkstätten und Glasbläsergeschäfte finden. Der Jachthafen von Dinan hingegen ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Spaziergänge entlang des Flusses Rance.